Innere
Regeln


DIE RICHTUNG BEWAHREN DAS RECHT DER AUFNAHME
Camping Relaxsol

 

CIF A17125550
SOCIEDAD DE VIAJES Y SERVICIOS DE AUTOPISTA
Av CATALUNYA , EL PORTUS 12
LIMITS, ELS 17709
LA JONQUERA
977 64 62 71

 

1. Jede Person, die sich anträgt und dem Kampieren beitritt, wird gezwungen, diese Regelung zu erfüllen. Im Falle Bruches von jemandem dieses Verfahrens wird die Richtung den Camper vertreiben. Der Halter wird für alle Taten verantwortlich sein, die ihm und seinen Begleitern zuzuschreibend sind. Die Beschreibung wird im Moment der Ankunft formalisiert, muß das ganze Begriff-Thema Zahlung erklären. Jede Veränderung muß sofort der Einnahme berichtet werden. Die Einnahme wird eine Kopie des Verzeichnisses des Zuganges erleichtern, der durch Antrag der Sicherheit oder Personals des Kampierens wird zeigen müssen.

 

2. ZUGRIFFSKAMPIEREN: Nur wird der Zugang jenen Personen zugegeben, die mit der minimalen notwendigen Ausrüstung versorgt werden sollen, und wer dabei sein soll, die Tätigkeit lagern lassen auszuüben. Wird der Zugang den 18-jährigen Minderjährigen nicht zugegeben, die nicht begleitet werden sollen oder mit Ermächtigung einer Hauptperson mündig, und wer die für seine Führung verantwortliche Rolle gespielt werden soll. An seiner Ankunft wird der Klient seine Identität und dass seiner Begleiter akkreditieren müssen, die Jahreszeit-Karte des Kampierens bis zum Ende des Aufenthalts niedersetzend. Das ganze Begriff-Thema Zahlung muß registriert werden. Jede Veränderung muß sofort der Einnahme mitgeteilt werden. In entgegengesetztem Fall wird man die Gesamtheit der vorbestehenden Begriffe bezahlen müssen.

 

3. TARIFE: In Kraft-Tarifen werden im offiziellen Kartell ausgestellt. Die Preise wurden in Vereinbarung durch den Namen von gebliebenen Nächten angewandt. Der Tag, Schichten um 12 Uhr aufzumotzen. Die Ausgänge werden später bis 12 Uhr einen mehr Tag annehmen. Das Kampieren gründet einen minimalen Preis für Grundstück. Die Liste des Umsatzes ist 8.30 zu 20.30 Stunden.

 

4. VORBEHALTE: Das Kampieren akzeptiert Vorbehalte beide von Grundstücken und Bungalows. Um sie wirksam zu machen, ist es notwendig, eins Bezahlungen und Zeichen von 40 % der Summe des Aufenthalts zu begreifen. Der Aufenthalt muß vollständig am Zugang lösend sein. Die Stunde der Ankunft und Ausganges des Grundstückes es ist ungefähr 12 Uhr. Für den Fall der Bungalows wird die Ankunft von 16 Uhr und der Ausgang um 12 Uhr sein.

 

5. BESUCHE: Sie Müssen in Einnahme eingeschrieben werden, ein Dokument der Identifikation niedersetzend, die zu ihnen zum Ausgang zurückgegeben wird. Die Besuche werden imstande sein, zu bleiben, innerhalb des Kampierens während 60 Minuten zu befreien. Vorbei an dieser Bezeichnung werden dort in Kraft entsprechenden Tarif unterzeichnen müssen. Die Liste von Besuchen ist 8 bis 20 Stunden.

 

6. STUNDEN DES SCHWEIGENS (24. zu 8 H) UND RUHE (13. zu 15.): Während der Stunden der Ruhe werden die Camper gebeten, die Ausgabe von Radiosätzen, Fernsehen etc zu senken. Und die Nutzbarmachung von Wagen zum Minimum zu reduzieren. Von der Mitternacht und bis 8 Uhr. Das Schweigen wird absolut sein und wird dort der Verkehr keines Typs des Wagens erlaubt. Wir sie erinnern sich, dass die Ausgabe aller Einfälle des Tons angepasst wird, um andere Camper nicht zu belästigen.

 

7. PLÄTZE: Das Kampieren hat Plätze 70m2 Oberfläche. Unsere Plätze werden abgegrenzt und vorausgesehen, um die ganze Ausrüstung zu erhalten, schloß das Auto ein, und ohne in den Straßen- einzufallen. Versichern Sie bitte sich vor Herstellen selbst. Es wird schließlich verboten, um Platz zu ändern, ohne sich vorher zur Einnahme besprochen zu haben. Es wird total verboten, um Zelte, Schutz von der Sonne, Zäune der Trennung, paravientos zu installieren, Abzugsgräben zu tun, Seile an die Bäume (festzubinden, selbst wenn es eine Frage von erwachsenen Bäumen) und zu den Sicherheitszäunen ist, Kleider und Handtücher auf den Zäunen zu hängen …

8. BUNGALOWS: Sie haben Möbel, die verbieten, um sich zu bewegen.

9. VERKEHR VON WAGEN: Das Maximum erlaubte Geschwindigkeit ist von 10 Km/H. Um die Ruhe anderer Camper nicht zu belästigen, bittet man, den Wagen in den Stunden der Ruhe nicht zu gebrauchen, und sein Gebrauch wird total während der Periode des Schweigens (24. zu 8.) verboten. Jeder Camper, der später von der Mitternacht kommt, wird es auslassen müssen. Dort wird die unnötige Nutzbarmachung von Wagen des Motors innerhalb des Kampierens verboten.

 

10. FAHRRÄDER UND ÄHNLICHE WAGEN: Sie müssen dasselbe Verfahren erfüllen, die auf die Wagen des Motors (10km/h) durch absolutes Verbot von Konkurrenzen angewandt werden. Sein Verkehr wird immer für die Straßen- sein müssen und wird verboten von 21 vormittags bleiben.

 

11. INNENTIERE: Folgend potentiell wird gefährlichen Rennen nicht erlaubt: Bullmastiff Stickt Hund dessen Sie, Gräbt in Stier (Grube-Bullterrier), japanischer Husten (Inu Husten), Akita Inu, Dobermann, Rudert Brasiler, von Damm-Kanarienvogel, Staffordshire Bullterrier, argentinischer Mastiff, neapolitanischer Mastiff, Rottweiler, Terrier Des Amerikaners Staffodshire und Überfahrten dieser Rennen.

 

12. GRILLS: Verboten, um auf dem Gebiet jeden Typ des Feuers mit Ausnahme von kleinen Küchen des Butans zu entzünden, grillt elektrisches Gasgas oder, immer die abgemessenen Sprüche der Sicherheit adoptierend, und wenn die atmosphärischen Bedingungen es erlauben. Diese Norm ist Veränderungen unterworfen, die von den vorbeugenden Waldmaßnahmen der Autonomen Regierung Kataloniens Kataloniens abhängen.

 

13. VERSICHERUNGEN: Die Richtung neigt jede schließliche Verantwortlichkeit im Falle Diebstahles, Unfalles oder schmerzt zu Sachen oder Personen für die dritten Parteien. Ebenso antwortet es von den Schmerzen verursacht durch Stürme, Feuer im Falle Hauptkraft nicht… Jeder Camper muß eine Versicherung der Zivilverantwortlichkeit zu den dritten Parteien haben. Die wertvollen Gegenstände können in den zur Einnahme installierten Sicherheitskästen niedergesetzt werden.

 

14. QUELLEN, SINKEN UND WASCHMASCHINEN: Die Quellen der Straßen können ausschließlich für das bequeme Erreichen des Trinkwassers verwendet werden und, keinesfalls werden sie imstande sein, verwendet zu werden, um Kleider zu waschen. Im späteren Teil der hygienischen gibt es Waschmaschinen, um die Kleider zu waschen, um zu reichen, und Becken, um die Teller zu waschen.

 

15. HYDRANTEN: Es kann nur schließlich verboten, um die Hydranten ohne die deutliche Erlaubnis der Richtung des Kampierens zu gebrauchen. Nur sie werden imstande sein, in Gebrauch im Falle Feuers zu sein.

 

16. MÜLL: Einleben werden sich Tragtaschen und sie in den Plätzen niedersetzen müssen zeigte in der Karte an. Es kann nur schließlich verboten, um den garbages im Platz zu lassen. Sie gelangen nicht, gesammelt zu werden.

 

17. ÜBERFLÜSSIGES WASSER: Dort ist der Gebrauch des entsprechenden Behälters obligatorisch, und diese müssen entleert werden nur und ausschließlich im W.C.

 

18. ELEKTRISCHE LIEFERUNG: Jeder Platz wird einen Stecker zugeteilt haben, den es 10A liefert. Die Türen der Kästen der Lieferung müssen immer geschlossen werden.

 

19. ABFHART: Die Klienten, die das Kampieren vor ihnen 8. lassen wollen. Sie werden das Auto aus dem Kampieren vor ihnen 24. ausschließen müssen., muß den vollstandigen Betrag seines Aufenthalts bis zum Tag seines Märzes bezahlen. Die Plätze müssen vor ihnen 12. entfernt werden. Des Tages der Einzelheit, sie in tadellosem Zustand laßend, reinigen und sauber. Die Bungalows werden zu ihnen 12. ausziehen müssen.

20. STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

– Mit mehr als 30 Tagen Fortschritt: Rückerstattung von 90%.

– Zwischen 30 und 21 Tagen Fortschritt: Rückerstattung von 50%.

– Mit weniger als 20 Tagen Fortschritt: Verlust von 100%.

Absageausgaben: 14 €